Vintage Articles


October 2010

Neuer Stumpfnasenaffe in Myanmar entdeckt

Ein internationales Team von Primatologen hat eine neue Affenart in Nord-Myanmar entdeckt. Wie die Forschenden unter der Leitung von Thomas Geissmann von der Universität Zürich im "American Journal of Primatology" berichten, besteht die Population aus rund 300 Affen. Die von der einheimischen Bevölkerung als "Affen mit aufgestellter Nase" bezeichneten Tiere sind stark bedroht.


October 2010

Signing of memorandum of understanding with Agricultural University of Bogor, Indonesia

Anthropological Institute & Museum, University of Zürich


Juni 2010

Vom Affen zum Menschen

NZZ-Standpunkte, NZZ-Online


April 2010

Daddy, I’ve found a bone!

Forscher der Universität Zürich und ihre Kollegen von der University of the Witwatersrand haben eine neue Hominiden-Art in Südafrika entdeckt: Australopithecus sediba ist 1,9 Millionen Jahre alt und zeigt Merkmale sowohl der Gattung Australopithecus als auch der Gattung Homo. Der Fund wird die Diskussion um den Stammbaum des Menschen erneut anregen.


September 2009

Den Elefanten im Zimmer nicht sehen

Der Anthropologe Carel van Schaik plädierte am Darwin-Symposium vom vergangenen Wochenende für eine fächerübergreifende Zusammenarbeit zwischen Sozial- und Naturwissenschaften. Ein fruchtbarer Austausch sei möglich und notwendig, die Zeit unüberwindbarer Gegensätze vorbei.


April 2009

Menschheitsgeschichte in Stein

Die ersten Vertreter der Gattung Homo haben sich vor mehreren Millionen Jahren von Afrika aus in der ganzen Welt verbreitet. Die Region des Nahen Ostens war dabei eine wichtige Durchgangszone, wie die aktuelle Ausstellung im Anthropologischen Museum der Universität Zürich zeigt.


March 2009

Unter Orang-Utans

Soziales Lernen ist der Schlüssel für die Evolution von Intelligenz.


February 2009

Rücksicht auf andere liess Primatenhirne so gross werden

Carel van Schaik und Judith Burkart in 3sat

November 2008

Weizmann Symposium

Menschliche Evolution im Computer, Prof. Dr. Christoph P. E. Zollikofer, Anthropologisches Institut, University of Zürich

Archeology Beyond the Visual Record, Prof. Dr. Steve Weiner, Kimmel Center for Archaeological Science, Weizmann Institute of Science, Rehovot

November 26, 2008 17:30 - Aula,
University of Zürich, Rämistrasse 71, 8006 Zürich

Weizmann_symposium.pdf


September 2008

Neanderthal brain size at birth provides insights into the evolution of human life history


September 2008

Überraschendes zur Entwicklung der Neandertaler

Die anthropologische Lehrmeinung, dass Neandertaler schnell lebten und jung starben, bestätigen neuste Untersuchungen nicht. Über die gesamte Lebensgeschichte betrachtet, entwickelten sich Neandertaler wohl ebenso langsam wie moderne Menschen, hat die Computer-unterstützte Untersuchung eines neueren Fundes gezeigt.


June 2008

Gemeinsam sind wir Affen stark

Der Zürcher Anthropologe Carel van Schaik glaubt, bei Weissbüscheläffchen das Geheimnis der menschlichen Evolution entdeckt zu haben: Kooperation bei der Aufzucht.


March 2008

Unimagazin: Interview mit Carel van Schaik


February 2008

Die Hingucker des Jahres


November 2007

Australian Dolphins Found Using Tools

Do dolphins use tools? Long recognized as intelligent animals, some dolphins have been observed exhibiting a behavior often associated only with humans and primates: tool use.


July 2007

Die ausgetretenen Pfade der Paviane

Paviangruppen auf Futtersuche streunen nicht planlos umher, sondern folgen exakten Routen. Eine vom Fonds zur Förderung des akademischen Nachwuchses (FAN) unterstützte Forschungsarbeit zeigt, wie sich die Affen in der Savanne orientieren.


January 2007

Die ersten modernen Europäer

Am Anthropologischen Institut rekonstruierten Christoph Zollikofer und Marcia Ponce de León sensationelle menschliche Knochenfunde, die im Jahre 2002 in einer Höhle in Rumänien gefunden wurden.
Die Rekonstruktion gibt einen erstaunlichen Einblick in die Evolution unserer eigenen Art, des Homo Sapiens.